Die Weinberge des Mâconnais

Das südlichste Weinbaugebiet der Bourgogne mit kleinen Tälern

Das Weinbaugebiet des Mâconnais (AOC) befindet sich im französischen Departement Saône-et-Loire, das sich von Mâcon bis Tournus auf etwa 50 km erstreckt. Chardonnay ist die weiße Rebsorte, Gamay noir die rote. Die Hügel des Mâconnais sind eine Aneinanderreihung waldiger Hügel und kleiner Täler, ideal für den Weinbau geeignet. Hierbei handelt es sich um das am südlichsten gelegene Weinbaugebiet der Bourgogne.

Vignoble Maconnais - @ SommelierS International